IGEL-Leistungen

Die gesetzliche Krankenversicherung stellt für Sie ein großes Spektrum medizinischer Leistungen bereit.
Um die Wirtschaftlichkeit der Therapie zu wahren, gilt für uns Vertragsärzte der vom Gesetzgeber ausgegebene Grundsatz, daß Ihre Behandlung "ausreichend, zweckmäßig und wirtschaftlich" zu sein hat.
In der Regel ist dies sinnvoll und hat auf die Güte Ihrer Behandlung keinen Einfluss.
In einigen Fällen bildet dieses Leistungsspektrum jedoch nicht die neuesten oder für Sie wünschenswerten diagnostischen und therapeutischen Verfahren ab. Auch Ihr Wunsch nach besonderer Dienstleistung oder Komfort im ambulanten und stationären Bereich wird durch dieses Leitbild möglicherweise nicht befriedigend erfüllt.
In diesen Fällen haben Sie als gesetzlich Versicherter die Möglichkeit zur Inanspruchnahme privatärztlicher Leistungen.
Diese werden häufig auch als IGEL (Individuelle Gesundheits Leistung) bezeichnet.
Nach entsprechender Beratung schließen Sie für die (und nur für diese) geplante privatärztliche Leistung einen privatärztlichen Behandlungsvertrag ab und erhalten nach erbrachter Leistung eine Rechnung. Diese richtet sich nach der amtlichen Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ). Wir müssen darauf hinweisen, dass bei diesen Behandlungsverträgen eine Erstattung durch Ihre Krankenkasse in der Regel ausgeschlossen ist.

Leistungsinhalte privatärztlicher Leistungen finden sie u.a. auf unserer Privatpatienteninfo.